Startseite Berlin Buch Katalog Archiv Über uns Einlieferung Anfahrt Kontakt

Katalog 2008

Los-Nr.

Foto

Attest

Land

Beschreibung

Kat.

Ausruf €
Zuschlag €

161
Preussen
2 Sgr.blau auf 1 Sgr.rosa Gzs. mit sauberen Ra2 NIEMEGK 29.1. entwertet als Brief in den Postverein nach Gotha, der Aufgabestempel nochmals sauber abgeschlagen. Rückseitig ist ein winziges, ehemals versiegeltes Stück unterhalb des Klappenstempels entfernt, sign.Kruschel. Kabinettbeleg dieses kleinen Ortes nahe Berlin.
11a,
U17A

50

75

 

162
Preussen
1/2 Sgr.rötlichorange Kopfausgabe ohne Wz. und 6 Pfg.orange Wappenausgabe auf Briefstück mit einem zentrischen K2 MANSFELD 25.9., eine ganz außergewöhnliche wertstufengleiche MiF, wobei besonders die b-Farbe zu beachten ist, Fotoattest Brettl, Pracht.
13b,
15a

300

270

163
Zum vergrößern bitte klicken
Preussen
4 Pfg.grün mit deutlichem Plattenfehler "Weißer Riß von Adlerkopf bis Markenrand" mit anhängender Marke (diese Bugspur durch Randklebung) und Einzelwert auf Brief aus Ra3 WUSTERWITZ I.D.NEUMARK 23.1.67 nach Neudamm, Fotobefund Brettl BPP. Dieser sehr seltene PF ist im Michel nur gestempelt bewertet (250,-), auf Brief aber unbekannt.
14l,14,
14

150

140

164
Preussen
2 Sgr.ultram. in MiF mit Sachsen 1/2 Ngr.orange Wappen auf Briefstück von DORTMUND 21.12.66. Leichte Alterspatina an den Rändern, aber guter Durchstich bzw. gute Zähnung und in noch tadelloser Erhaltung, Fotoattest Brettl. Sehr seltene Zweiländer-Mischfrankatur von Liebhaberwert!
17a, Sachsen
15c

400

360

165
Preussen
2 Sgr.ultram. mit seltener Entwertung durch roten Hilfspostanstalt-K2 KIENITZ 2.9.63, sehr schöner klarer Abschlag aus der ersten roten Zeit, Fotoattest Brettl, Kabinett.
17a

80

150

166
Zum vergrößern bitte klicken
Preussen
3 Sgr.braun im Paar mit sauberen K2 BRESLAU 26.5.64 auf Bareinzahlung über 5 Taler nach Dresden in Sachsen, dort mit Ra2 "Ausgezahlt No.2" versehen. Rückseitig mit interessantem Briefträgervermerk "auf der Petergasse nicht zu finden, vielleicht Klostergasse 6". Seltener grenzüberschreitender Postanweisungsvorläufer in guter Erhaltung.
18a 200
167
Preussen
3 Sgr.gelb Gzs. von POTSDAM 14.9. in den Postverein nach Dresden in Sachsen adressiert, dort aber nachfrankiert mit 3 Ngr.schw./gelb Johann und mit NSt."1" entwertet zur Weitersendung am 15.SEP.56 nochmals in den Postverein, diesmal nach München in Bayern. Dort war der Adressat inzwischen aber auch nicht mehr erreichbar und mit nochmaliger Aufgabe von MÜNCHEN 17.SEP.1856 weitergesandt nach Bad Axelmannstein bei Bad Reichenhall. Hier wurden vom Empfänger 6 Kr. Porto erhoben. Der Umschlag ist tadellos erhalten, die Sachsenmarke breitrandig, farbfrisch und vorzüglich erhalten, Fotoattest Brettl. Eine außergewöhnliche und enorm seltene Nachsendefrankatur über drei Länder von Liebhaberwert!
U13A,
Sachsen
11
5.000
168
Preussen
1 Sgr.rosa Gzs. mit sehr seltenem Lauenburg-K1 MOELLN 28.11.67 (Ablöser-Stempel) nach Hamburg, nur wenige Belege mit Lauenburg-Stempel bekannt, kleiner Öffnungsfehler sauber verklebt, sonst gut erhalten.
U26A

80

120

169
Sachsen
3 Pfg.grün im waagerechten Paar mit unten und rechts breitem weißen Rand aus der rechten unteren Bogenecke auf kleinem Briefstück, auch sonst allseits voll-/breitrandig, sehr farbfrisch mit Ra2 der Stadtpost. Die linke Marke oben im Rahmen mit unmerklichem kleinen Aufnadelungsloch, die andere Marke Luxus, sign.Ressel. Liebhaberstück der 1.Auflage.
2la

450

410

170
Sachsen
3 Pfg.grün im waagerechten Paar auf Briefstück mit sehr seltener Entwertung durch zentrischen roten NSt."2". Das Paar mit schwacher waagerechter Bugspur, sonst voll-/breitrandig und tadellos, Fotoattest Rismondo. Sehr dekoratives Stück des roten Stempels auf grüner Marke!
2lla

200

240

171
Sachsen
5 Ngr.braunorange ungebraucht mit Originalgummi, voll-/breitrandig, farbfrisch, Fotobefund Rismondo, tadellos erhalten.
12a*

35

35

172
Sachsen
5 Ngr.braunrot glasige Papier auf großem Briefstück mit K2 LEIPZIG 21.II.63 entwertet und dieser Stempel nochmals auf dem Briefstück abgeschlagen, die Marke mit winzigem Randspalt oben, sonst ein sehr wirkungsvolles Briefstück, Fotoattest Rismondo (Mi. 750,-).
12d

150

200

173
Sachsen
5 Ngr.dunkelzinnoberrot im Paar mit NSt."15" von Zittau entwertet, an 3 1/2 Seiten voll-/breitrandig (oben etwas berührt), farbfrisch und sonst einwandfrei. Fotobefund Rismondo. (Mi. 600,-).
12aa

150

170

174
Sachsen
5 Ngr.dunkelzinnoberrot im Paar ungebraucht mit Originalgummi, voll-/breitrandig, farbfrisch, unten etwas gestaucht, aber einwandfreie Erhaltung. Fotobefund Rismondo. Ein sehr seltenes Paar dieser Nuance (Mi. 1000,-).
12aa*

250

 

175
Sachsen
5 Ngr.rostbraun mit klarem NSt."65" entwertet, breitrandig, Fotobefund Rismondo, Kabinett (Mi. 240,-).
12e

80

95

176
Sachsen
5 Ngr.rostbraun mit NSt. entwertet, breitrandig, Fotobefund Rismondo, Pracht (Mi. 240,-).
12e

70

63

177
Zum vergrößern bitte klicken
Sachsen
10 Ngr.blau glasiges Papier ungebraucht, farbfrisch und breitrandig. Fotobefund Rismondo. Kabinett (Mi. 280,-).
13c*

80

100

178
Sachsen
10 Ngr.blau im äußerst seltenem 3er-Streifen auf Briefstück, entwertet mit NSt."2". Voll-/breitrandig geschnitten und unten befinden sich Teile der Nachbarmarken, oben mit etwas roter Tinte von der postalischen Bearbeitung. Der Streifen ist farbfrisch und einwandfrei erhalten. Fotoattest Rismondo. Seltenheit von Liebhaberwert (Mi. 2200,-).
13a

600

720

179
Sachsen
10 Ngr.blau mit 5 Ngr.bräunlichrot glasiges Papier auf Briefstück je mit NSt."9" von Zwickau. Die 5 Ngr. ist links etwas angeschnitten, die 10 Ngr. breitrandig und tadellos von besonders heller Farbe. Fotobefund Rismondo. (Mi. 450,-+).
13a,
12c

120

108

180
Sachsen
10 Ngr.blau mit leichtem Schmitzdruck und K2 LEIPZIG entwertet, farbfrisch, voll-/breitrandig, Fotobefund Rismondo, Pracht (Mi. 300,-).
13a

100

100

181
Sachsen
10 Ngr.blau mit sauberem K2 CHEMNITZ 31.I. entwertet, farbfrisch, voll-/breitrandig, Fotobefund Rismondo, Kabinett (Mi. 300,-).
13a

100

120

182
Sachsen
10 Ngr.blau ungebraucht, breitrandig mit Teil der rechten Nachbarmarke, mit Originalgummi, farbfrisch, Fotobefund Rismondo, Kabinett (Mi. 300,-).
13a*

80

100

183
Sachsen
3 Pfg.grün mit sehr seltener Entwertung durch den roten K2 DRESDEN auf Briefstück einer ehemaligen Drucksache. Die Marke ist ausgabetypisch, dabei rechts gering unregelmäßig gezähnt, farbfrisch. Fotobefund Rismondo.
14a

80

75

184
Sachsen
5 Ngr.braungrau, die äußerst seltene Farbe und unterschätzte und unterbewertete Marke mit klarem K2 LEIPZIG 28.SEP.67, farbfrisch und normal gezähnt, einwandfrei erhaltene Seltenheit. Fotoattest Rismondo.
19e

500

450

185
Schleswig - Holstein
1 /4 Sch.hellblau mit klarem preußischem K2 HAMBURG 1.8.65, breitrandig, Luxus (Mi. 220,-).
6

50

100

186
Thurn & Taxis
5 Gr.braunpurpur mit NSt. "272" von Friedrichroda auf großzügigem Briefstück. Die Marke ist voll-/breitrandig geschnitten und farbfrisch, der NSt. klar abgeschlagen, Fotoattest Sem, ein fabelhaftes und tadelloses Qualitätsstück für jeden Ästheten! (Mi. 300,-+).
18

200

240

187
Thurn & Taxis
5 Gr.braunpurpur entwertet mit dem Ortsstempel von SCHOETMAR 16.8., an allen Seiten gleichmäßig enorm breitrandig geschnitten und farbfrisch, Fotobefund Sem. kaum schöner mögliches Luxusstück (Mi. 300,-+).
18

100

220

188
Thurn & Taxis
5 Gr.lila mit klarem NSt."291" (Gera) im besonders breitrandigen Schnitt, farbfrisch, für diese seltene Marke schwierig zu findende Top-Erhaltung, Luxus (Mi. 320,-).
18

70

63

189
Thurn & Taxis
10 Gr.orange mit Paar 3 Gr.braun auf Briefstück eines ehemaligen Auslandsbriefes, entwertet mit NSt."300" von Hamburg. Die farbfrischen Marken sind meist voll-/breitrandig geschnitten, die 10 Gr. Marke unten rechts wie üblich etwas im Bild berührt und oben mit Teil der Nebenmarke, frisch erhaltene und seltene Kombination, Fotoattest Sem (Mi. 770,-+).
19,
31
200
190
Thurn & Taxis
3 Kr.blau überall breitrandig geschnitten sowie aus der oberen Bogenecke und rechts mit breitem Bogenrand, das alles auf hellblauem Briefstück. Dort sind die weißen Markenränder besonders schön hervorgehoben, das fabelhafte Stück entwertet mit sauberem NSt."186" von Höchst und in allerbester Erhaltung, Fotoattest Sem. Ein absolutes Ausnahmestück von Liebhaberwert und schöner kaum möglich!
21

150

135

191
Thurn & Taxis
15 Kr.braunpurpur mit klarem NSt."220" entwertet auf Briefstück, voll-/breitrandig im Schnitt mit Teilen der Nachbarmarken, äußerst farbfrisch und tadellos erhaltenes Ausnahmestück, gepr.Sem.
24

60

75

192
Thurn & Taxis
30 Kr.orange mit auf dieser Marke äußerst seltener Entwertung durch Bahnpost-K1 FRANKFURT-BINGEN, dreiseitig voll-/breitrandig geschnitten, farbfrisch, tadellose Rarität (Mi. 350,-).
25

70

 

193
Thurn & Taxis
1/4 Gr.schwarz vom rechten Bogenrand (Teil davon ist erhalten) und auch sonst im überrandigen Schnitt mit Teilen der Nachbarmarken, gestempelt EISENACH 9.2. alles auf kleinem Briefstück. Befund Sem, seltenes Stück in einwandfreier Erhaltung.
26

80

72

194
Thurn & Taxis
1/4 Gr.schwarz im voll- bis überrandigen Schnitt mit zusätzlich 8 mm Bogenrand oben und auf Briefstück, gestempelt mit übergehendem NSt."231". Links und rechts sind noch Teile der Nachbarmarken sichtbar. Befund Sem, überdurchschnittliches Randstück in einwandfreier Erhaltung.
26

70

63

195
Thurn & Taxis
1/3 Gr.grün mit klarem NSt."279" entwertet und an allen Seiten hervorragend geschnitten, dabei Teile der Nachbarmarken sichtbar, farbfrisch, gepr.Sem, Liebhaberstück in Luxuserhaltung.
27

80

110

196
Thurn & Taxis
6 Kr.blau als phantastische rechte untere Bogenecke auf Briefstück mit NSt."163" von Worms entwertet, links zart berührt, oben vollrandig geschnitten. Herausragendes Liebhaberstück ohne sonstige Beanstandungen, Fotoattest Sem.
33lA

200

260

197
Thurn & Taxis
1/4 Gr.schwarz farblos durchstochen im waagerechten Paar auf Briefstück mit nur einem zentrisch aufgesetzten NSt."225" von Blankenhain entwertet. Der Durchstich ist allseits gut und das dekorative Paar ohne Mängel ausgezeichnet erhalten, Fotoattest Sem. Ausnahmestück in Luxuserhaltung (Mi. 1800,-+).
35

500

450

198
Thurn & Taxis
1/3 Gr.grün farblos durchstochen auf Briefstück mit klarem NSt."292" von Greiz, sehr frisch erhalten, Fotobefund Sem, Luxus (Mi. 320,-+).
36

80

90

 

199
Thurn & Taxis
1/2 Gr.orange im waagerechten Paar auf Briefstück und mit nur einem zentrischen K1 THAL 22.7.1866 entwertet, mit dem kleinen Fingerhutstempel in dieser Form besonders wirkungsvolles Liebhaberstück, farbfrisch und tadellos erhalten, gepr.Sem (Mi. 150,-+).
37

50

100

200
Thurn & Taxis
3 Sgr.braun farblos durchstochen mit blauem K1 BREMEN BAHNF. 22.12.66 im senkrechten Paar, dieses oben und mittig mit Doppeldurchstich (!!). Dieser war bisher völlig unbekannt, die vorliegenden Marken dazu in tadelloser Erhaltung, das Fotoattest Sem hebt die Besonderheit hervor: "Einheiten mit doppelter Trennleiste lagen mit bisher nicht vor.". Einmaliges Liebhaberstück!
40
(DDS )

500

450

Seitenanfang < Vorherig Seite Nächste Seite >  
 
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8
- 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16
 

- 5 -